FREIZEIT
BUSINESS

Wählen Sie Ihr Erlebnis

     
     
Erwachsene
Kinder
ZIMMER

Privacy Policy | SANA Hotels

Datenschutzerklärung und Zustimmung zur Datennutzung

„Wir“, „uns“, „unser“ und andere ähnliche Pronomen bedeuten, wie es der Kontext erfordert, die spezifischen Daten Controller, wie unten angegeben.

„Sie“ und „Ihr“ bezeichnen die Person („betroffene Person“), die auf die jeweilige Website zugreift oder und/oder den Service nutzt, falls zutreffend.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Umgang mit unseren Kunden und Interessenten ist Vertrauenssache. Wir schätzen das Vertrauen, das uns entgegengebracht wird, was bedeutet, dass wir uns verpflichtet haben, beim Umgang mit Ihren Daten große Sorgfalt walten zu nehmen und sie vor Missbrauch zu schützen.

Damit Sie sich beim Besuch unserer Website sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Aus diesem Grund handeln wir nur in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und der Datensicherheit. Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es daher, Ihnen Informationen über die von uns gespeicherten Daten und deren Verwendung zur Verfügung zu stellen – in Übereinstimmung mit der geltenden Rechtsprechung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Hotels, die unter der Marke SANA Hotels and Evolution geführt und betrieben werden, für die jeweiligen gastronomischen Betriebe sowie für die jeweiligen SPA- und Fitnesseinrichtungen.

Alle unsere Unternehmen halten sich an die EU-Datenschutzgrundverordnung, das derzeitige portugiesische DSGVO-Durchsetzungsgesetz (Gesetz Nr. 58/2019 vom 8. August) und das derzeitige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Um Ihre personenbezogenen Daten während der Nutzung des Internets zu schützen, orientieren wir uns an den E-Commerce-Sektor im Binnenmarkt und die Portugiesischen Gesetzesdekrete (Dekret Nr. 7/2004, vom 07. Januar) über Verarbeitung personenbezogener Daten oder an den Telemediengesetz, TMG der Bundesrepublik Deutschland.

Im Folgenden erklären wir, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Websites erfassen und wie diese verwendet werden.

Übersicht

Die für das GDPR und andere nationale Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie andere Datenschutzbestimmungen verantwortliche Stelle ist die folgende, je nachdem, welche Website der Benutzer besucht und/oder je nach der Stelle, die Ihre persönlichen Daten sammelt und verarbeitet:

SANA HOTELS

EPIC SANA ALGARVE

EPIC SANA LISBOA

EPIC SANA LUANDA

MYRIAD BY SANA

EPIC SANA MARQUÊS

SANA MALHOA

SANA METROPOLITAN

SANA SESIMBRA

SANA Silver Coast

SANA Capitol

SANA Executive

SANA Reno

SANA Rex

SANA Berlim

EVOLUTION Lisboa

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist: :

Herr Andreas Thurmann DataSolution LUD GmbH Isarstraße 13

D-14974 Ludwigsfeld

Telefon: +49 (0) 3378 202513

Fax: +49 (0) 3378 202514

Mail: mail@hoteldatenschutz.de

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Soweit auf unserer Website ein Kontaktformular zur Verfügung gestellt wird, kann dieses zur elektronischen Kontaktaufnahme verwendet werden. Sollte sich ein Nutzer über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen, werden die in der Eingabevorlage eingegebenen Daten an uns übermittelt und anschließend gespeichert. Diese Daten umfassen: Titel, Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie den Grund für die Kontaktaufnahme.

Es ist auch möglich, uns über die angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren. In diesem Fall werden personenbezogene Daten des Nutzers gespeichert, die zusammen mit der EMail übermittelt werden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme mit dem Fragesteller bildet die erste Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ist der Zweck des Kontakts der Abschluss eines Vertrages, so stellt die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung oder eines Vertragsverhältnisses die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus der Eingabevorlage des Kontaktformulars nur zum Zwecke der Kontaktaufnahme. Wenn wir per E-Mail kontaktiert werden, haben wir auch ein notwendiges berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von Daten.

Andere personenbezogene Daten, die während des Eingabeprozesses verarbeitet werden, dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

4. Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, um den Zweck zu erreichen, für den sie erhoben wurden. Bei per E-Mail versendeten personenbezogenen Daten werden Daten gelöscht, wenn die jeweilige Korrespondenz mit dem Benutzer beendet ist. Die Korrespondenz endet, wenn aus den Umständen geschlossen werden kann, dass die betreffende Angelegenheit endgültig geklärt wurde.

Wenn die Kontaktaufnahme aufgrund eines vorvertraglichen Verhältnisses (Angebot oder Reservierungsanfrage) erfolgt, werden die übermittelten Daten zusätzlich in unserer Hotel- und/oder Veranstaltungssoftware gespeichert und zur Vertragsabwicklung verwendet. Sollte kein Vertragsverhältnis entstehen, werden wir die Daten nach Ablauf eines Jahres ab Jahresende löschen.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Der Fragesteller (betroffene Person) kann seine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen. Zu diesem Zweck haben wir die E-MailAdressen privacy@sanahotels.com ou datenschutz@sanahotels.com (nur für SANA Berlin Hotel) eingerichtet.

Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Widerspruchs die Korrespondenz nicht fortgesetzt werden kann und wir keine Angebote usw. machen können.

In diesem Fall werden alle zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Hotels, Pensionen und andere Unterkunftseinrichtungen können personenbezogene Daten ihrer Gäste erfassen und in automatisierten Verfahren speichern, soweit dies im Rahmen des Unterkunftsvertrags erforderlich ist. Dazu gehören in der Regel auch Abrechnungsdaten zu Speisen und Getränken, zu Telefonanrufen aus dem Zimmer und/oder anderen hotelspezifischen Dienstleistungen. Aufgrund der nationalen Registrierungsbestimmungen sind Hotels und Beherbergungsbetriebe verpflichtet, Informationen über den Gast wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnort und Staatsangehörigkeit anzufordern.

SANA Hotels Portugal, S. A., Edifício Myriad Crystal Center, Cais das Naus, Lote 2.15.02, 1990-173 Lisboa, Portugal, ist für die Durchführung zentraler Reservierungen verantwortlich. Um unsere Dienstleistungen zu erhöhen, verwalten wir alle Daten, die in unserer zentralen Hotelsoftware innerhalb der Hotelgruppe empfangen werden. Verantwortlich dafür ist das Hotel, in dem die Buchung erfolgt.

Die jeweiligen Buchungsdaten können nur von der verantwortlichen Person eingesehen werden. Gemeinsam wird der Zugriff auf die Stammdaten eines Gastes beispielsweise genutzt, um zu einem späteren Zeitpunkt eine Reservierung für ein anderes Hotel vorzunehmen, umzubuchen oder Marketingaktivitäten zentral durchzuführen. Zentrale Dienstleistungen wie Reservierung und Marketing greifen auf diese Daten zu. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Rahmen der zentralen Verwaltung und Nutzung der Daten unserer Kunden und Geschäftspartner innerhalb der Hotelgruppe.

Wenn Dienste verwendet werden, werden in der Regel nur die Daten erfasst, die zur Bereitstellung der Dienste erforderlich sind. Soweit weitergehende Daten erhoben werden, handelt es sich um freiwillige Informationen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der angeforderten Leistung und zum Schutz unserer eigenen berechtigten Geschäftsinteressen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f GDPR (DSGVO).

Die Kontaktdaten der Gäste können zu einem späteren Zeitpunkt von der Verkaufsabteilung zu Werbezwecken verwendet werden. Werbekampagnen umfassen vorzugsweise Mailings. Die Verwendung der E-Mail-Adresse bedarf der Zustimmung des Gastes gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a GDPR (DSGVO).

Ihre Daten werden nur dann zu anderen als den oben genannten Zwecken verarbeitet, wenn eine solche Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 4 GDPR (DSGVO) zulässig ist und mit den ursprünglichen Zwecken des Vertragsverhältnisses vereinbar ist. Wir werden Sie über diese Verarbeitungsvorgänge informieren, bevor wir Ihre Daten auf diese Weise verarbeiten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist der Abschluss eines Beherbergungsvertrages mit dem Gast.

Die übermittelten Daten werden in unserer Hotelsoftware gespeichert und zur Vertragserfüllung verwendet. Liegt kein Vertragsverhältnis vor, löschen wir die Daten nach einem Jahr am Jahresende.

3. Betroffene Personengruppen, Daten und Datenkategorien:

Zur Erfüllung des aufgeführten Zwecks werden personenbezogene Daten für folgende Kategorien erhoben, verarbeitet und genutzt:

Gastdaten (insbesondere Adressdaten, Kontaktdaten, Reservierungsdaten, Gastanfragen, Abrechnungsdaten) Sonstige Kundendaten (insbesondere Adressdaten, Abrechnungs- und Leistungsdaten)

Daten interessierter Parteien (insbesondere Interesse an Unterkünften, Adressdaten)

4. Empfänger, an die Daten weitergegeben werden können

Die Daten können an nachfolgende Empfänger übermittelt werden:

Interne Einheiten, die an der Abwicklung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Hotels der Hotelgruppe, zentrale Reservierung, Buchhaltung, Vertrieb & Marketing, IT-Organisation) Öffentliche Stellen, die Daten auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Strafverfolgungsbehörden, Behörden)

Externe Auftragnehmer gemäß Art. 28 GDPR (DSGVO) (Dienstleister)

Andere externe Stellen (z.B. Kreditinstitute, Unternehmen, sofern die betroffenen Personen ihre schriftliche Einwilligung gegeben haben oder die Übermittlung aus überwiegenden berechtigten Interessen zulässig ist)

5. Zweck der Datenverarbeitung

Der Hauptzweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten ist die Verwaltung, Betreuung und Gastfreundschaft der Gäste im Rahmen des Beherbergungsvertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b GDPR. (DSGVO).

6. Speicherdauer

Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten und Datensätze routinemäßig gelöscht oder anonymisiert, wenn sie für die Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich sind.

7. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Der Nutzer kann der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen. Zu diesem Zweck haben wir die E-Mail-Adressen privacy@sanahotels.com ou datenschutz@sanahotels.com (nur für SANA Berlin) eingerichtet.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website bietet Nutzern die Möglichkeit, Zimmer zu buchen oder Vorkehrungen für die unter der Marke SANA Hotels and Evolution verwalteten und betriebenen Hotels, entsprechende Gastronomie- und Getränkeeinrichtungen sowie entsprechende SPA- und Fitnesseinrichtungen zu treffen.

Sollte sich ein Nutzer über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen, werden die in der Eingabevorlage eingegebenen Daten zu der entsprechenden Stelle übermittelt und anschließend gespeichert. Diese Daten umfassen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon, E-Mail, Rechnungsadresse und Ansprechpartner für Firmenkunden, gegebenenfalls Reisedaten, Wünsche/Anfragen, Zahlungsinformationen (Kreditkarte), Datum und Uhrzeit.

Das Online-Reservierungssystem TravelClick, Inc. führt Online-Buchungen über unsere Website durch. Das Unternehmen hat seinen Sitz in: 7 Times Square, 38th Floor, New York, USA. Alle von Ihnen angegebenen Buchungsdaten werden verschlüsselt übertragen.

Unser Vertragspartner hat sich bereit erklärt, Ihre übermittelten Daten in Übereinstimmung mit dem Datenschutz zu behandeln und ergreift alle organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Abschluss eines Beherbergungsvertrags und/oder eines Ess- & Getränke-Service mit dem Nutzer bildet die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Die übermittelten Daten werden in unserer Hotelsoftware gespeichert und zur Vertragsabwicklung verwendet. Sollte kein Vertragsverhältnis entstehen, werden wir die Daten nach Ablauf eines Jahres ab Jahresende löschen.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus der Eingabevorlage des Kontaktformulars nur zum Zwecke der Bearbeitung von Buchungsanfragen und zum Abschluss von Zahlungsvorgängen.

4. Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, um den Zweck zu erreichen, für den sie erhoben wurden. Im Falle eines Vertragsverhältnisses werden wir die erhaltenen Daten löschen, sobald nationale, kommerzielle, gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten erfüllt sind.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Der Nutzer kann der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen. Zu diesem Zweck haben wir die E-Mail-Adressen privacy@sanahotels.com ou datenschutz@sanahotels.com (nur für das SANA Berlin Hotel) eingerichtet.

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle eines Widerspruchs die Buchung nicht abschließen oder keine Korrespondenz mehr führen können.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Hotels, die unter der Marke SANA Hotels and Evolution Hotel verwaltet und betrieben werden, bieten Interessenten die Möglichkeit, Zimmer zu buchen und Vereinbarungen über Hotelreservierungsportale (Drittanbieter) zu treffen. Macht ein Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und im Rahmen der Möglichkeiten des jeweiligen Hotelreservierungsportals gemäß dessen Datenschutzrichtlinien gespeichert

Die Daten können Folgendes umfassen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon, Adresse, Anzahl der Gäste, voraussichtliche Ankunftszeit, Anfragen/Wünsche, Zahlungsinformationen (Kreditkarte).

In diesem Zusammenhang werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Buchung und gegebenenfalls zur Korrespondenz verwendet.

Wenn Sie eine Online-Buchung von unseren anderen Websites aus vornehmen, werden diese vom Channel Manager von TravelClick, Inc. in unsere Hotelsoftware integriert: 7 Times Square, 38th Floor, New York, USA. Alle von Ihnen eingegebenen Buchungsdaten werden verschlüsselt übertragen. Unser Vertragspartner hat sich zum datenschutzkonformen Umgang mit Ihren übermittelten Daten verpflichtet. Es werden alle organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Abschluss eines Unterkunftsvertrages mit dem Nutzer bildet die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Die übermittelten Daten werden in unserer Hotelsoftware gespeichert und zur Vertragsabwicklung verwendet. Sollte kein Vertragsverhältnis entstehen, werden wir die Daten nach Ablauf eines Jahres ab Jahresende löschen.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus der Eingabevorlage des Kontaktformulars nur zum Zwecke der Bearbeitung von Buchungsanfragen und zum Abschluss von Zahlungsvorgängen.

4. Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, um den Zweck zu erreichen, für den sie erhoben wurden. Im Falle eines Vertragsverhältnisses werden wir die erhaltenen Daten löschen, sobald nationale, kommerzielle, gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten erfüllt sind.

Unsere Hotels haben keine Kontrolle darüber, wie lange das jeweilige Hotelreservierungsportal Daten speichert.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Der Nutzer kann der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen. Zu diesem Zweck haben wir die E-Mail-Adressenprivacy@sanahotels.comoudatenschutz@sanahotels.com (nur für das SANA Berlin Hotel) eingerichtet.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Für die Betreuung, Beratung und Werbung von Firmenkunden erfassen und nutzen wir neben Informationen über den Geschäftspartner oder potenziellen Geschäftspartner auch Informationen über den Ansprechpartner, die Telefonnummer und die Postanschrift. Die Informationen stammen aus verschiedenen Quellen, entweder auf Anfrage (E-Mail oder Telefon) oder bei Veranstaltungen, Messen, von Visitenkarten, die unsere Vertriebsmitarbeiter erhalten haben usw.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung bildet ansonsten die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ist der Zweck des Kontakts der Abschluss eines Vertrages, so stellt die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung oder eines Vertragsverhältnisses die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar. Um unsere Dienstleistungen zu verbessern, verwalten wir alle im CRM-Modul unserer Hotelsoftware empfangenen Daten.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden diese Kontaktinformationen ausschließlich für unsere eigenen Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer eigenen Vertriebsaktivitäten.

4. Speicherdauer

Für die Löschung wurde keine bestimmte Frist festgelegt. Hat unsere Vertriebsabteilung jedoch seit drei Jahren keinen Kontakt zu einem Unternehmenskontakt, so entscheidet das Vertriebsteam, ob die Daten des Unternehmensansprechpartners gelöscht werden.

Handelt es sich bei dem Kontakt um ein vorvertragliches Verhältnis (Angebot, Buchung oder Reservierungsanfrage), werden die übermittelten Daten zusätzlich in unserer Hotelsoftware gespeichert und zur Vertragsabwicklung genutzt. Sollte kein Vertragsverhältnis entstehen, werden wir die Daten nach Ablauf eines Jahres ab Jahresende löschen. .

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Der Unternehmenskontakt kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Zu diesem Zweck haben wir die E-Mail-Adressen privacy@sanahotels.com oder datenschutz@sanahotels.com (nur für das SANA Berlin Hotel) eingerichtet

In diesem Fall werden alle persönlichen Daten des Ansprechpartners, die für den Geschäftspartner gespeichert wurden, gelöscht.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Ehemalige Gäste können das Hotel nach dem Check-out bewerten. Wir möchten Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Abflug eine E-Mail senden, um Sie zu bitten, eine Hotelbewertung abzugeben. Auf Wunsch können Bewertungen auch anonym veröffentlicht werden. Wenn Sie Ihren Aufenthalt in unserem Hotel nicht genossen haben und sich in unserem Hotel nicht wohl gefühlt haben, möchten wir die Gelegenheit nutzen, Sie zu kontaktieren.

Wenn Sie eine Online-Bewertung auf unserer Website abgeben, werden die Daten im Bewertungstool von REVIEW RANK, S.A., Calle Aribau, 240, 6-M, CP-08006 Barcelona, Spanien, gespeichert. REVIEW RANK, S.A. hat sich zum datenschutzkonformen Umgang mit Ihren übermittelten Daten verpflichtet. Es werden alle organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen.

Wenn Sie als ehemaliger Gast die Gelegenheit nutzen, eine Online-Bewertung einzureichen, werden die in der Bewertungsvorlage eingegebenen Daten gespeichert. Zu diesen Daten gehören: E-Mail-Adresse und freiwillige Informationen wie Vorname, Nachname, Sprache sowie die Bewertungserklärungen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung bildet ansonsten die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Hotelbewertung besteht darin, die Meinungen der Hotelgäste auf unserer Website und auf Websites Dritter zu kommunizieren und zusammenzufassen, damit sich interessierte Parteien eine eigene Meinung zu unseren Dienstleistungen bilden können. Die Ergebnisse werden auch für unser internes Qualitätsmanagement verwendet.

Die Daten werden ausschließlich für die Veröffentlichung von Bewertungen und für die Mediation im Falle negativer Bewertungen verwendet.

4. Speicherdauer

Daten werden nicht gelöscht.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für den Versand einer Bewertungs-EMail auf dem Anmeldeformular widersprechen. Es ist auch möglich, die veröffentlichte Bewertung jederzeit löschen zu lassen (Recht auf Vergessenwerden). Zu diesem Zweck haben wir die E-Mail-Adresse privacy@sanahotels.com oder datenschutz@sanahotels.com (nur für SANA Berlin Hotel) eingerichtet.

Bitte teilen Sie uns mit, auf welche Bewertung sich Ihre Anfrage bezieht!

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unseren Websites können Sie den Newsletter-Service von SANA Hotels abonnieren. Wenn Sie diese Option nutzen, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefon, Präferenzen) an SANA Hotels Portugal, S.A., Edifício Myriad Crystal Center, Cais das Naus, Lote 2.15.02, 1990-173 Lisboa, Portugal übermittelt und gespeichert.

Sollten wir andernfalls eine E-Mail-Adresse erhalten, an der Empfänger uns klar mitteilt, dass er unseren Newsletter erhalten möchte, werden wir seine Daten über die Eingabevorlage auf unserer Website erfassen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Zustimmung des Empfängers. Dies wird durch ein Double-Opt-In-Verfahren sichergestellt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten dient uns nur zum Senden einzelner Newsletter.

4. Dauer der Aufbewahrung

Die Daten werden gelöscht, sobald der Newsletter-Service abgemeldet ist.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Als Empfänger von Newslettern haben Sie jederzeit die Möglichkeit, der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken zu widersprechen. Jeder Newsletter bietet Ihnen die Möglichkeit, den Newsletter-Service abzubestellen. Wir haben auch die E-Mail-Adressen privacy@sanahotels.com oder datenschutz@sanahotels.com (nur für SANA Berlin Hotel) eingerichtet.

Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse in Ihrer Anfrage mit!

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website und über Internetportale (insbesondere hotelcareer.de) besteht die Möglichkeit, sich für ausgeschriebene Stellen zu bewerben. Wenn Sie als Antragsteller diese Option wählen, können die an uns übermittelten Daten gespeichert und verwendet werden. Diese Daten sind:

  • Titel, Vorname, Nachname
  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefon)
  • Anschreiben
  • Anhang mit detaillierter Anwendung

Die Daten werden in diesem Zusammenhang zunächst nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden ansonsten ausschließlich zur Bearbeitung des Antrags durch die Fachabteilung und zur Kommunikation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist der Vertragsverhandlungsprozess oder der Abschluss eines Vertrages mit dem Nutzer. Wir werden Ihre vorherige Zustimmung für die langfristige Speicherung der Bewerbungsunterlagen einholen und die Anwendung an Dritte weitergeben.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung des Antrags verarbeitet.

4. Dauer der Aufbewahrung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, um den Zweck zu erreichen, für den sie erhoben wurden, spätestens 6 Monate nach der Ablehnung. Im Falle eines Vertragsverhältnisses werden wir die erhaltenen Daten löschen, sobald nationale, handelsrechtliche, gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten erfüllt sind.

5. Widerspruchs- und Löschoptionen

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail an dieselbe E-Mail-Adresse, die Sie auch für die Zusendung des Stellengesuchs verwendet haben. Wir haben auch die E-Mail-Adressen privacy@sanahotels.com oder datenschutz@sanahotels.com(nur für SANA Berlin Hotel) eingerichtet.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Zugriff auf diese Website zeichnet unser System mithilfe eines automatisierten Systems Daten und Informationen vom Computersystem des anfragenden Computers, Smartphones oder anderen mobilen Geräts auf. Die folgenden Daten werden im Rahmen dieses Prozesses erfasst:

Informationen über den verwendeten Browsertyp und die verwendete Version

Das Betriebssystem des Benutzers

Die IP-Adresse des Benutzers

Uhrzeit und Datum des Zugriffs

Websites, von denen das System des Benutzers auf unsere Website gelangt ist

Websites, auf die das System des Benutzers über unsere Website zugreift

Diese Daten werden auch in den Protokolldateien unseres Systems gespeichert. Diese Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es ist daher nicht möglich, persönliche Benutzerprofile zu erstellen. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Daten und Protokolldateien ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Das System speichert vorübergehend die IP-Adresse des Benutzers, um die Website auf dem Computer des Benutzers verfügbar zu machen. Dazu muss die IP-Adresse des Benutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.

Die Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Die Daten helfen uns auch, die Website zu optimieren und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Die gespeicherten Daten können zu statistischen Zwecken oder zum Zwecke der Verfolgung von Angriffen auf die Website durch Dritte ausgewertet werden.

Dies ist auch der Grund für unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

4. Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, um den Zweck zu erreichen, für den sie erhoben wurden. Wenn Daten erhoben werden, um die Website zur Verfügung zu stellen, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung endet.

Wenn Daten in Protokolldateien gespeichert werden, ist dies spätestens nach sieben Tagen der Fall. Eine darü ber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP Adressen der Nutzer gelöscht oder verschlüsselt, sodass eine Zuordnung zum anfragenden Client (Betroffener) nicht mehr möglich ist.

5. Möglichkeit des Einspruchs und der Löschung

Die Er hebung von Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung von Daten in Protokolldateien ist für das Funktionieren der Website notwendig. Daher gibt es keine Möglichkeit für den Benutzer zu widersprechen.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Cookies sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, bestimmte benutzerbezogene Informationen auf Ihrem Computer zu speichern, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Anzahl der Benutzer, die unsere Website genutzt haben, und die Nutzungshäufigkeit zu ermitteln, und sie ermöglichen uns, unsere Produkte und Dienstleistungen so bequem und effektiv wie möglich für Sie zu organisieren.

Wir verwenden „Sitzungscookies“, die vorübergehend auf Ih rem Computer für den Zeitraum gespeichert werden, in dem Sie unsere Website nutzen. Sitzungscookies werden auf Ihrem Datenträger gespeichert und werden verwendet, um bestimmte Einstellungen und Funktionalitäten auf unserer Website über Ihren Browser sicher zustellen. Die von uns verwendeten Cookies werden am Ende der Browser Browser schließen.

Wir verwenden auf unserer Website auch Cookies, die eine Analyse der Surfgewohnheiten der Benutzer ermöglichen. Auf diese Weise k önnen folgende Daten übermittelt werden: eingegebene Suchbegriffe, Häufigkeit der Seitenaufrufe, Nutzung der Website Funktionen. Technische Maßnahmen werden eingesetzt, um auf diese Weise erhobene Nutzerdaten pseudonymisieren zu können. Daher ist es nicht möglich, Daten einem Anfragenden (betroffene Person) zuzuweisen. Die Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Beim Besuch unserer Website wird der Benutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken inf ormiert. In diesem Zusammenhang wird auch seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten eingeholt. Der Nutzer wird an dieser Stelle auch auf die Datenschutzerklärung verwiesen

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Unser berechtigtes Inte resse an der Datenverarbeitung bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mit technisch notwendigen Cookies.

Die Einwilligung des Nutzers zu diesem speziellen Zweck bildet die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mittels analysebasierter Cookies.

3. Zweck der Datenverarbeitung /strong>

Die technisch notwendigen Cookies werden eingesetzt, um die Nutzung der Website für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne die Verwendung von Cookies nicht angeboten werden. Für diese Dienste muss der Browser nach einem Seitenwechsel wieder erkannt werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Analyse-Cookies werden verwendet, um die Qualität unserer Website und deren Inhalt zu verbessern. Durch solche Cookies können wir erfahren, wie die Website genutzt wird, so dass wir unser Angebot kontinuierlich verbessern können.

4. Aufbewahrungsdauer, Option für Widerspruch und Löschung

Cookies werden auf dem Computer des Benutzers gespeichert, der sie an unsere Website überträgt. Dadurch erhalten Sie als Benutzer die vollständige Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken, indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers ändern. Zuvor gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Cookies können auch automatisch gelöscht werden. Falls Cookies für unsere Website deaktiviert werden, sind bestimmte Funktionen unserer Website möglicherweise nicht mehr verfügbar.

Es ist auch möglich, unsere Angebote ohne Cookies oder Skripte zu nutzen. Sie können die Speicherung von Cookies und Skripten in Ihrem Browser deaktivieren, Cookies und Skripte auf bestimmten Websites einschränken oder Ihren Browser so einrichten, dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie aktiviert wird. Sie können Cookies jederzeit von der Festplatte Ihres Computers löschen.

Sie können ein Browser-Add-on installieren, um Skripte zu blockieren. NoScript für Firefox und ScriptSafe für Google Chrome sind Beispiele für solche Browser-Add-ons. Diese blockieren nicht nur jede Art von Javascript, sondern blockieren auch ausgewählte Tracker, Java, Flash und andere Plug-ins auf Websites.

Wenn Sie über Cookies von Drittanbietern besorgt sind, können Sie nur diese Cookies deaktivieren und trotzdem die Cookies aktivieren, die ein ordnungsgemäßes Funktionieren unserer Website ermöglichen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Änderungen die Art und Weise, wie die Website angezeigt wird, beeinflussen oder ihre Funktionalität einschränken können.

Im Folgenden geben wir Ihnen weitere Informationen über die auf unserer Website verwendeten Cookies. Diese Cookies ermöglichen es uns, die Funktionen und Inhalte der Website auf Sie zuzuschneiden, indem wir Ihre Präferenzen speichern. Cookies können beispielsweise verwendet werden, um Ihre Benutzerdaten in unserem Forum zu speichern oder eine Sprachauswahl zu treffen. Sie können auch verwendet werden, um interaktive Informationen zur Verfügung zu stellen, so dass Sie unsere virtuellen Kataloge ansehen oder Videos ansehen können, zum Beispiel:

Cookie-Name
  • tt-domain-user-id
Zweck der Cookies
  • Die Reservierungsfunktion verwendet dieses Cookie

5. Ergänzende Informationen

Zusätzlich zu den oben genannten Informationen über die Verwendung von Cookies möchten wir Sie auf Folgendes aufmerksam machen:

Verwendung von Google Analytics, Google DoubleClick-Cookies, Google Convers Tracking und Google Remarketing

Verwendung von Google Analytics, Google DoubleClick-Cookies, Google Convers Tracking und Google Remarketing. Diese Dienste werden von Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt.

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert sind und eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA gesendet und dort gespeichert. Für den Fall, dass die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert wird, wird Ihre IP-Adresse zunächst von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Staaten, die Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sind, gekürzt. Die volle IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA gesendet und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um dem Websitebetreiber weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics angegebene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrer Browser-Software ändern; bitte beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollständig nutzen können. Sie können Google auch daran hindern, die durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) bezogenen Daten zu erfassen und diese Daten zu verarbeiten, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Als Alternative zur Verwendung des Browser-Add-ons oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf diesen Link, um eine zukünftige Erkennung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zu verhindern. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken. Die oben in Abschnitt XI Nr. 1 bis 4 genannten Erläuterungen gelten entsprechend.

Deaktivierung von Google-Werbung

(http://www.google.com /privacy_ads.html) oder auf der Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative (http://www.networkadvertising.org / managing/opt_out.asp)

Google Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Website-Tags von Vermarktern über eine Schnittstelle verwaltet werden können. Das Tag Manager-Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und zeichnet keine persönlichen Daten auf. Das Tool bewirkt, dass andere Tags aktiviert werden, die unter bestimmten Umständen Daten aufzeichnen können.

Google Tag Manager greift nicht auf diese Informationen zu. Wenn die Aufzeichnung auf Domain- oder Cookie-Ebene deaktiviert wurde, bleibt diese Einstellung für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags bestehen.

Verwendung von Social Media-Plug-ins

Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, betrieben von Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, sind auf unseren Webseiten integriert. Sie erkennen die Facebook-Plugins am Facebook-Logo oder am „Gefällt mir“-Button auf unseren Seiten. Eine Übersicht der Facebook-Plug-ins finden Sie hier: developers.facebook.com / docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, stellt das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server her. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seiten besucht haben, von Ihrer IP-Adresse. Wenn Sie auf den Facebook „Gefällt mi“ Button klicken, während Sie in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt sind, können Sie den Inhalt unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil verknüpfen. Auf diese Weise kann Facebook den Besuch auf unseren Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Bitte beachten Sie, dass wir als Anbieter der Webseiten weder eine Benachrichtigung über den Inhalt der von Facebook übertragenen Daten noch eine Benachrichtigung über deren Verwendung erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Dieser Service richtet sich speziell an Erwachsene. Derzeit haben wir keine Dienstleistungen speziell für Kinder. Infolgedessen sammeln wir weder wissentlich Informationen zur Alterseinstufung noch wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wir raten jedoch allen Besuchern unserer Website, die jünger als 16 Jahre alt sind, die Offenlegung oder Bereitstellung persönlicher Informationen für unseren Dienst zu vermeiden. Sollten wir feststellen, dass ein Kind unter 16 Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir die personenbezogenen Daten des Kindes aus unseren Dateien löschen, soweit dies technisch möglich ist.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, werden Sie zur betroffenen Person im Sinne der DSGVO und Sie haben folgende Rechte in Bezug auf uns (im Folgenden: der für die Verarbeitung Verantwortliche):

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, einschließlich des Zwecks der Verarbeitung, sowie über jede Übertragung von Daten an Dritte und die Dauer der Datenspeicherung.

Sollten die Daten für den ursprünglichen Zweck, für den sie erhoben wurden, falsch oder nicht mehr benötigt werden, können Sie verlangen, dass die Daten berichtigt, gelöscht oder die Datenverarbeitung eingeschränkt wird. Soweit in den Verarbeitungsverfahren vorgesehen, können Sie Ihre Daten auch selbst einsehen und gegebenenfalls korrigieren.

Sie haben jederzeit das Recht, aus zwingenden, schutzwürdigen Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse beruht. Nach einem Einspruch wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, der für die Verarbeitung Verantwortliche kann zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die schutzwürdig sind und Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder nachweisen, dass die Verarbeitung dem Zweck dient Rechtsansprüche geltend machen, ausüben oder verteidigen. Wenn die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke eines solchen Marketings zu widersprechen; dies gilt auch für die Profilerstellung, soweit sie unmittelbar mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist. Wenn Sie der Verarbeitung für Direktmarketing- oder Profilierungszwecke widersprechen, werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwendet.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

Als betroffene Person haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes der behaupteten Rechtsverletzung einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, gegen den Datenschutz verstößt.

Die Regulierungsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Fortschritt und das Ergebnis der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Comissão Nacional de Proteção de Dados (nationalen Datenschutzkommission) oder des bundesstaatlichen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (nur für das SANA Berlin Hotel).

Wir sind dafür verantwortlich, den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Um Ihren unbefugten Zugriff und die unrechtmäßige Nutzung, Änderung, Verteilung oder Vervielfältigung Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen, haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, wie Antiviren- oder Anti-Spyware, die permanenten Aktualisierungen unterliegen, SSL-Verschlüsselung sensibler Daten (Kreditkarte, Reservierungsformular), Firewalls, häufige Backups oder eingeschränkter Zugriff auf personenbezogene Daten, sofern erforderlich.

Wir wissen, dass keine Sicherheitsmaßnahme 100% effizient und sicher ist, aber wir verpflichten uns, die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Zu diesem Zweck werden wir unsere Sicherheitsmaßnahmen weiterhin überprüfen und verbessern

W enn Sie mit einem Benutzernamen und einem von Ihnen erstellten oder ausgewählten Passwort auf unsere Website zugreifen, sind Sie für die angemessene Vertraulichkeit und den Schutz dieser Anmeldeinformationen verantwortlich.

Zuletzt aktualisiert im Oktober 2020

sm
md
lg
xl